Abbau Tag 12: die Kabine zerfällt!

Heute nochmal Vollgas passend zum Marathon. Die letzte Nacht zum Abschied friedlich in der Kabine geschlummert, nun fehlen schon die Hälfte der Fenster.

Die Brise ist kühl, die Sonne warm.

Perfektes Wetter für den finalen Abbau. Die helfenden Hände sind gefragt! Von leichten Arbeiten, wie Müll aufsammeln bis Heavy Fitness in Form von Fenster schleppen ist alles dabei.

Mit Mirjas Hilfe sind alle grossen Scheiben entfernt. Jetzt geht es mit den kleinen weiter.

Marina kümmert sich um die Textilien im Container.

Julia und Stefan rollen auf den Platz und greifen direkt mit an.

Ria und Mülli stießen dazu, genug Leute um die Kabinenseitenteile sicher zu demontieren.

Doch da kommt Annette mit leckerer Spagghetti Bolognese zu Stärkung auf den Platz und bringt sogar noch Jonas mit.

Frisch gestärkt ist es dann soweit:

Fuhre 11 ist mit den Fensterscheiben, Fussbodenelememten und ein paar Bänken komplett und wandert mit Mirja und Jonas ins Lager.

Vielen Dank an alle!

Am Montag geht es mittags weiter mit den Kabinenteilen und dem Zaun.

Es kann immer noch mitgemacht werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.