Abbau Tag 2: Freie Willige vor!

Es geht los mit dem Abbau. Fitness dir free? Ran da!

Der Ruf wurde erhört!

Anne-Kathrin und ihre beiden Kids räumten schon auf dem Platz rum, als ich leicht verspätet auf den Platz kam.

Tribünensitze sammeln, Fässer über die Wiese rollen, Palettenstapel bauen.

Sogar der Papa der beiden kam später nach dazu, während Marina und Mia die Bar ausräumten, schraubten sie zu viert im Familienverbund die Bühneninnenverkleidung ab. Ein Traum!

Das Wetter war eine Herausforderung, die Schauer, teils mit Hagel kamen zackig über den Platz gefegt. Gut, dass die Bühne noch stand.

Mit Christian und Oliver wurde die Ananas zerpflückt, am Ende war sie weg.

Mit nassen Füßen ins Auto um Acht bei acht Grad. Erst mal trockene Socken besorgen. Bis Morgen!

Von 10-15h bin ich vor Ort. Die Bühne muss entkleidet werden. Bock? Zeit?

Profi-Tipp: beim Abbau ins Schwitzen kommen, dann gezielt #abwesern. Repeat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.